Herzlich willkommen bei der Karl-Meichelbeck-Realschule

 

Ein 3D-Modell unserer Schule

Im Herbst startete ein gemeinsames Projekt der Karl-Meichelbeck-Realschule und des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (kurz: ADBV) Freising. Von Schulseite aus waren Herr Pirner sowie die Schüler Dominik Bloier, Maximilian Kring und Luca Schöller (alle Klasse 9a) beteiligt. Ziel des Projekts war es, ein 3D-Modell unserer Schule zu entwerfen. Zuerst fand deshalb ein Drohnenflug statt. Nach diesem 46-minütigen Blindflug wurde mit Hilfe einer Software aus über 1400 Einzelbildern ein 3D-Modell berechnet. Diese hochwertige digitale Datengrundlage wurde anschließend vom Bayerischen Kompetenzzentrum für Digitalisierung in Schwabach mit einem 3D-Vollfarbendrucker im Pulverdruckverfahren exakt maßstabsgetreu wieder ausgedruckt. Am 26.05. wurde dieses Modell, das Sie auf den Bildern sehen können, dann schließlich von zwei Mitarbeitern der Behörde unserer Schule übergeben. Die digitale Version des Modells lässt sich außerdem an dieser Stelle aus nächster Nähe bestaunen.

 

Neuanmeldung

Liebe zukünftige Schüler, liebe Eltern,

alle Informationen zur Online-Neuanmeldung von Schülerinnen und Schülern der Grundschule finden sie hier.

Hinweis: Für Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe (Mittelschule) erfolgt zunächst nur eine Voranmeldung mit dem Zwischenzeugnis. Hier bitten wir um eine Terminvereinbarung per E-Mail (beratung@karl-meichelbeck-realschule.de) oder telefonisch unter Tel.: 08161 60082000.

Leider musste in diesem Jahr der Tag des offenen Hauses entfallen und wir haben so nicht die Möglichkeit, unsere tolle Schule persönlich zu präsentieren. Als Ersatz haben wir einige Impressionen aus dem Schulhaus zusammengestellt, um einen kleinen Eindruck zu vermitteln, wie schön es bei uns ist.

Viel Spaß beim Ansehen!

Aufnahme des Schulbetriebs nach den Osterferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie sicher schon aus den Medien erfahren haben, wird das „Lernen zuhause“ zunächst
weitergeführt. Eine Ausnahme bilden unsere 10. Klassen, für die der Unterricht schon am
27.04.2020 wieder beginnt. Auch wenn wir noch keine detaillierten Anweisungen aus dem
Kultusministerium erhalten haben, so lässt sich doch schon sagen, dass die 10. Klassen geteilt,
alternierend, aber vom gleichen Lehrer unter Beachtung der gebotenen Hygieneregeln
unterrichtet werden sollen. Wir werden Sie nächste Woche über genaue Details und den dann
geltenden Stundenplan informieren.

Für die anderen Klassen geht es wohl erst am 11.05. wieder los. Bis dahin unterrichten wir Ihre
Kinder auf digitalem Wege. Wir versuchen uns auf wenige Medien zu beschränken, um Ihren
Aufwand gering zu halten. Speichern Sie in Webuntis angehängte pdf-Dateien bitte auf Ihren
Rechnern, da wir aufgrund des geringen für die Lehrer zur Verfügung stehenden Speicherplatzes
diese wieder löschen müssen. Links werden wir zukünftig auch in entsprechende Dateien
aufnehmen, da es für Sie sehr umständlich ist, diese aus Webuntis weiterzubearbeiten. Vielen
Dank für die hilfreichen Rückmeldungen, die wir von Ihnen erhalten haben. Bitte scheuen Sie auch
in Zukunft nicht mit uns Kontakt aufzunehmen, mit den Lehrern am besten per Mail, die
Schulleitung können Sie auch telefonisch erreichen.

Selbstverständlich können Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, Ihre Kinder weiterhin
zur Betreuung, auch tageweise bei Schichtarbeitern, bei uns anmelden. Hinweise zu den
Voraussetzungen finden Sie auf den Seiten des Kultusministeriums.
Den Elternsprechtag können wir leider nicht durchführen, falls Gesprächsbedarf besteht, bitte ich
Sie mit den Lehrkräften per Mail eine telefonische Beratung zu vereinbaren.
Auch die Workshoptage am Ende des Schuljahres müssen wir absagen, da die Aufarbeitung
wichtiger Inhalte im Vordergrund stehen wird, wenn der Unterricht wieder stattfinden kann.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Kraft, Geduld und vielleicht auch ein bisschen Freude bei allen
Herausforderungen.

Mit freundlichen Grüßen,

Bernd Friedrich
Schulleiter

Aktuelle Informationen zum Übertritt in die Realschule für das Schuljahr 2020/21

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Termine zur Anmeldung bzw. Voranmeldung für das kommende Schuljahr haben sich geändert. Dementsprechend wurde die letzte Seite des Informationsschreibens angepasst. Dieses ist auf unserer Homepage im Bereich Service/Info > Übertritt in die Realschule zu finden, kann aber auch hier direkt heruntergeladen werden.

Ab kommendem Schuljahr wird es möglich sein, sich online an der Karl-Meichelbeck-Realschule einzuschreiben. Aktuell wird das Verfahren noch eingerichtet. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird ein entsprechender Hinweis auf der Startseite unserer Schulhomepage erscheinen. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Abschluss der Anmeldung (u.a. zum Unterschreiben des Schülerbogens) persönlich in der Schule erscheinen müssen. Nähere Informationen dazu werden ebenfalls zu gegebener Zeit hier veröffentlicht.

Angesichts der momentanen Situation können wir leider auch noch nichts zur im Dokument erwähnten Schulbesichtigung / dem Abend des offenen Hauses sagen, außer, dass der ehemals geplante Termin vom 2.4. entfällt. Wir werden Sie nach den Osterferien informieren, ob die aktuelle Lage die Veranstaltung zulässt.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Bernd Friedrich, RSD
Schulleiter

Informationen zur Notfallbetreuung – Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (lfSG)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie wir Sie bereits im Elternbrief vom 16.03.2020 informiert haben, besteht für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern/Erziehungsberechtigte in der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine Möglichkeit der Kinderbetreuung (Notfallbetreuung). Diese Berechtigung ist gegenüber der Schule mit einem Formular nachzuweisen, welches sie hier herunterladen können. Dieses ist verbindlich ab Mittwoch, 18.03.2020, zu verwenden. Falls bei Ihnen ein Betreuungsbedarf besteht, bitten wir um rechtzeitige Mitteilung.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Bernd Friedrich, RSD
Schulleiter

Unterricht an bayerischen Schulen wird eingestellt

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, fällt bis zum Beginn der Osterferien der Unterricht aus.

Für Beschäftigte in systemkritischen Berufen (Feuerwehr, Rettungsdienst, Krankenhaus, Polizei und öffentliche Infrastruktur) bieten wir für Schülerinnen und Schüler aus der 5. und 6. Jahrgangsstufe eine Notfallbetreuung an. Sollten Sie diese benötigen senden Sie uns bitte eine Mail an verwaltung@karl-meichelbeck-realschule.de.

In der unterrichtsfreien Zeit werden wir die Lerninhalte mit dem Programm WebUntis bereitstellen, eine Anleitung finden Sie in der heute per ESIS versendeten Mail und auf der Schulhomepage. Zum weiteren Vorgehen werden wir Sie am Montag informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Friedrich, RSD

Videotutorial zum Dateiaustausch auf WebUntis

Aktuelle Informationen aus dem Schulleben

Aktuelle Information zur Corona Risikogebieterweiterung

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, gerade haben wir die Information erhalten, dass Südtirol zum Risikogebiet erklärt wurde. Für Schüler, die sich in den letzten 14 Tagen (Faschingsferien), dort aufgehalten haben, gilt folgendes: Die Schüler sind ab sofort...

mehr lesen

Das Wichtigste auf einen Blick