Einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 5A beteiligten sich am Mathe-Adventskalender „Mathe im Advent“. Vom 1. bis zum  24. Dezember lösten sie täglich online eine Mathematikaufgabe aus dem Wichtelland zu teils auch weihnachtlichen Themen. Dabei war nicht nur mathematisches Schulwissen, sondern auch logisches Denken und das Anwenden von Lösungsstrategien gefragt. Als Klassenbester löste Philip Schaller 22 von 24 Aufgaben. Im Rahmen des Mathematikunterrichts gab es von Frau Zeller eine kleine Preisverleihung.