Nach genau 100 Tagen im Amt wurde am 5. Juni unser neuer Schulleiter, Herr Bernd Friedrich, feierlich in sein Amt eingeführt.

Die Amtseinführung wurde musikalisch umrahmt von der Bigband, vom großen Chor und von einer besonders kreativen Einlage des Personalrates. Letztere gaben selbst gedichtete bayerische Gstanzl, passend zum bayerischen Rahmen der Feier, zum Besten. Vertreter der Stadt und des Landkreises Freising hießen Herrn Friedrich herzlich in der Domstadt willkommen. Die Mitglieder der Schulfamilie konnten sich darüber freuen, ein altbekanntes Gesicht wieder in ihrer Mitte begrüßen zu dürfen. Herr Friedrich war bereits während seiner Referendarszeit und auch später bis 2008 als Lehrkraft für Mathematik und Physik an der Karl-Meichelbeck-Realschule tätig. Dieses „Heimspiel“ stellten auch der Ministerialbeauftragte der Realschulen in Oberbayern/Ost, Herr Wilhelm Kürzeder, und die Hauptperson selbst in ihren Reden heraus. Beide nahmen auch Bezug auf die vielfältigen Anforderungen, wie die Digitalisierung oder veränderte Erwartungen an die Lehrkräfte, welche die Schulen in der heutigen Zeit bewältigen müssen.
Ein anschließender Stehempfang rundete die Feier gelungen ab.