Der Schulausschuss des Landkreises stimmte Mitte November für die Einführung eines offenen Ganztagesangebotes an der KMRS. Ab dem kommenden Schuljahr sollen bis zu 45 Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Jahrgangsstufe zwischen 13 und 16 Uhr in zwei Gruppen betreut werden. Das Angebot wird neben dem Mittagessen und der Hausaufgabenbetreuung auch Freizeitangebote umfassen.